28. -30. November 2016
Hotel Palace Berlin

Erster Konferenztag

08:30 - 09:00 Anmeldung mit Kaffee & Tee

Who is who wall

Verschaffen Sie sich jederzeit einen Überblick an unserer Fotowand, wer vor Ort ist und wen Sie treffen möchten. In Kooperation mit FUJIFILM.

09:00 - 09:15 Eröffnung der Konferenz durch den Vorsitzenden

Prof. Dr. Marian Margraf, Institute of Computer Science,Freie Universität Berlin
img

Prof. Dr. Marian Margraf

Institute of Computer Science
Freie Universität Berlin

09:15 - 09:50 Cyber-Sicherheit 2016: Gefährdungslage für den Energiesektor, Maßnahmen im Bereich Cyber Security aus der Sicht des Bundeskriminalamtes

KR Timo Koch, stellvertretender Leiter des Referates für Grundsatz, Lage und Kooperation,Bundeskriminalamt
  • Welche aktuellen Trends in der Cyber-Sicherheitslage zeichnen sich ab? Welche spezielle Gefahren gibt es bei der Energieversorgung?

  • Wie stellen sich die Sicherheitsbehörden auf, um Angriffen auf kritische Infrastrukturen zu begegnen?

  • Welche Angebote zur Unterstützung von Unternehmen im Krisenfall bestehen bei der Polizei?

KR Timo Koch

stellvertretender Leiter des Referates für Grundsatz, Lage und Kooperation
Bundeskriminalamt

09:50 - 10:50 Speed Networking

Knüpfen Sie innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Kontakte! Lernen Sie gleich zu Beginn der Konferenz die anderen Teilnehmer kennen und tauschen Sie Ihre Visitenkarten aus.




10:50 - 10:20 Wirtschaftsspionage und IT-Sicherheit − Risiken in einer vernetzten Welt

Jörg Peine-Paulsen, Berater im Wirtschaftsschutz,MI Niedersachsen, Abt. 5 Verfassungsschutz, Wirtschaftsschutz
  • Handelnde Akteure im Bereich Wirtschaftsspionage
  • Focus Mensch (social engineering bis Innentäter)
  • Aktuelle Fälle aus dem Wirtschaftsschutz
  • Industrie 4.0 als Chance oder Bedrohung
  • Sensibilisierung bis Awareness
  • Sicherheit ist Chefsache

img

Jörg Peine-Paulsen

Berater im Wirtschaftsschutz
MI Niedersachsen, Abt. 5 Verfassungsschutz, Wirtschaftsschutz

10:20 - 12:00 Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit

Group 6

Regulierung und rechtliche Fragen

12:00 - 23:59 Cybersicherheit aus juristischer Sicht Hannfried Leisterer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter,Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft
• Der deutsche und europäische Rechtsrahmen für die Sicherheit von Netzen und Informationssystemen
• Fragen der Geschäftsführerhaftung
img

Hannfried Leisterer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft

• Welche Herausforderungen ergeben sich in der Praxis aus den bereits umgesetzten
Regularien?
• Wo stößt das IT-Sicherheitsgesetz an seine Grenzen? Was macht Sinn? Wo ist die
Gesetzgebung lückenhaft?
• Inwiefern berücksichtigt das IT Sicherheitsgesetz aktuelle Entwicklungen / Problemstellungen
im Bereich Industrie 4.0 / vernetzte Industrie?
img

Hannfried Leisterer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft

KR Timo Koch

stellvertretender Leiter des Referates für Grundsatz, Lage und Kooperation
Bundeskriminalamt

img

Benjamin Sommer

Referent Informations- und Kommunikationstechnologie
VKU

ISMS Implementierung - Praktische Umsetzung in Prozessen und IT

12:00 - 23:59 IT-Sicherheit für Betreiber kritischer Infrastrukturen im Energiesektor
• Minimumanforderungen für die IT-Sicherheit: IT-Sicherheitskataloge für Energieversorgungsnetze
und Energieerzeugungseinheiten
• Meldepflichten bei IT-Sicherheitsvorkommnissen
• Von minimaler Sicherheit zu einer Sicherheitsstrategie

• Wie können ISMS-Assets gruppiert werden und welche Assets sollten vorrangig betrachtet
werden?
• Wie kann eine Zuordnung von Bedrohungen und/oder Controls der ISO 27001 zu Assets
helfen, die Risikoanalyse zu verschlanken?
• Wie kann man erforderliche Maßnahmen identifizieren und diese erfolgreich umsetzen?

img

Dr. Mario Lochmann

Leiter IT-Management
ONTRAS Gastransport GmbH

• ISMS bei den SWMS und Großprojekt neue Leitstelle
• Rolle des ISB im Rahmen eines ISMS
• Notwendige Skills (Informationssicherheit, Managementsystem, IT, Energietechnik)
img

Torsten Kanngießer

Informationssicherheitsbeauftragter, IT-Governance/ IT-Compliance
Stadtwerke Münster